Herzlich Willkommen!

Zweimal Bronze und einmal  Vierter!!!

Am Sonntagmorgen dem 16.06.2019 fand der  11. St. Galler Jugendtag  Pistole in Wil statt.

Wir konnten uns mit allen Nachwuchsschützen für diesen Wettkampf qualifizieren!

Zoe Tanner und Nico Zaccari starteten um 08:30Uhr mit dem ersten Teil ihres Wettkampfs. Im ersten Teil des Wettkampfs wurden eine Probeserie und drei Wettkampfserien auf die Präzisionsscheibe geschossen. Zoe Tanner schoss in den drei Wettkampfserien 49, 43 und 44 Punkte dies ergab ein sehr gutes Zwischenergebnis von 136 Punkten. Nico Zaccari erzielte 128 Punkte mit folgenden Serien 45, 37 und 46. Somit war der erste Teil des Wettkampfs durch Zoe Tanner lag mit 136 Punkten auf Zwischenrang 2 und Nico mit seinen 128 Punkten auf Zwischenrang 4.

 

Um 09:20Uhr startete Tino Zaccari mit dem ersten Teil seines Wettkampfes. Das Programm war eine Probeserie „5 Schuss in 50Sekunden“, 3 Wettkampfserien „5 Schuss in 50Sekunden, 40Sekunden und in 30Sekunden“. Mit den Wettkampfserien von 40, 39 und 47 ergab das sehr gute 126 Punkte.  Damit klassierte er sich auf Zwischenrang 2.

Um 10:00Uhr ging der Wettkampf für Zoe und Nico weiter. Eine Probeserie und 3 Wettkampfserien „Duell“ mussten noch absolviert werden. Zoe erzielte 129 Punkte mit den Serien von 44, 40 und 45. Somit erreichte sie ein Total von 265 Punkten und Schlussrang 4. Nico schoss mit den Serien von 47, 49 und 45 sehr gute 141 Punkte.  Somit war er im zweiten Wettkampfteil der beste Schütze und verbesserte sich mit einem total von 269 Punkten auf den sehr guten 3. Rang.  

 

Um 10:40Uhr begann Tino mit dem zweiten Teil seines Wettkampfs. Das Programm war wiederum dasselbe, eine Probeserie „5 Schuss in 50Sekunden“, 3 Wettkampfserien „5 Schuss in 50Sekunden, 40Sekunden und in 30Sekunden“.  Mit den Serien 33, 40 und 39 erzielte er 113 Punkte, dies ergab ein total von sehr guten 238 Punkten und Schlussrang 3.  


2 Medaillen für unsere Kniendschützen am OSPSV Jugendtag

Mit dem Jugendtag OSPSV in Wil wurde dieses Wochenende die 10m-Saison beendet.

Wir starteten mit 6 Schützen, davon nahmen 3 das Kniendprogramm auf sich.

In der Kategorie 1 mit fester Auflage klassierte sich Pirmin Ammann auf dem undankbaren aber dennoch sehr guten 4. Platz mit 185 Punkten. In der selben Kategorie schoss Florin Scherz seinen allerersten Wettkampf und beendete ihn auf dem 19. Rang von total 39 Klassierten mit guten 166 Punkten.

Jonathan Steiner, Sonja Widmer und David Widmer starteten in der Kategorie 3 stehend frei U17. Mit 178 Punkten (89/89) wurde Jonathan guter Fünfter und David mit 168 Punkten (83/85) 13. Sonja klassierte sich auf dem 29. Rang von 42 Klassierten.

In der Kategorie 4 stehend frei U21 wurde unser Verein durch Janine Moser vertreten. Mit 173 Punkten (86/87) wurde sie 14.

Kniend konnten unsere U17 Schützen David und Jonathan je eine Medaille entgegen nehmen. Mit 182 von David und 179 von Jonathan gab es Silber und Bronze fürs Neckertal.

Auch Janine Moser probierte sich im Kniendschiessen und trotz wenig Training entsprachen 175 Punkten dem 7. Rang.

 


Sieg für Pirmin Ammann am Jugendfinal in Luzern

Sensationeller Sieg beim schweizerischen Jugendfinal 10m in Luzern für Pirmin Ammann!!!

Mit dem höchsten Schiessresultat von 189 Punkten (95/94) unter allen Teilnehmern und einem sehr ansprechenden Polysportivresultat von 168 Punkten, konnte er sich punktgleich mit dem Zweitplatzierten und knapp vor der Drittplatzierten den Sieg sichern. Somit für die Sportschützen Neckertal den ersten Sieg an einem Jugendtag 10m, welcher vom SSV durchgeführt wird.

Unser zweiter Schütze aus dem Verein Jonathan Steiner konnte seinen Wettkampf als guter Erfahrungswert abhaken. Mit 373.3 Punkten reicht es schweizweit leider nicht nach ganz vorne.

Wir  J&S Leiter und Betreuer gratulieren Pirmin herzlich zu seinem "Schweizermeistertitel" in Luzern und wünschen ihm und allen anderen Nachwuchsschützen viele weitere tolle  Resultate und Erfolge.

 


Regiofinal Ost Altstätten

Pirmin Ammann mit einer hervorragenden Leistung am diesjährigen Regiofinal Ost erstmals in Altstätten durchgeführt.

Nach einer starken Schiessleistung mit 188, Passen von 92 und 96, danach eine solide Leistung im Polysportiven Teil welcher im 300m Stand in Altstätten durchgeführt wurde. Ergaben 148 Punkte Polysportiv, somit ein Schlussresultat von 174.667 Punkten und der 4. Rang am Regiofinal Ost. Der 4. Rang ist gleichbedeutend mit der Teilnahme am SSV Final in Luzern. Wir wünschen ihm schon jetzt einen erfolgreichen Wettkampf am 16. März.

In der Kategorie U17 startete als einziger von unserem Verein Jonathan Steiner. Er machte seine Arbeit gut und schoss 4 konstante Passen (93.2/93.9/92.4/95.9) was 375.4 Punkte mit 7 Innenzehnern ergab. Daraus resultierte für ihn der 16. Rang von 34 Teilnehmern.


Ostschweizer Einzelmeisterschaft Pistole 10m

Am Sonntag 03.02.2019 schossen unsere Pistolennachwuchsschützen in Ebnat-Kappel.

Tino Zaccari startete als erste, mit einer sehr guten erste Passe von 81 Punkten.  Danach schoss er auf diesem Niveau weiter mit 79 in der zweiten Passe und 82 in der dritten Passe. Leider erwischte er in der letzten Passe eine 0 und beendete diese mit 64 Punkten. Somit verpasste er eine Platzierung in den ersten 10 nur sehr knapp. Mit sehr starken 306 Punkten und Rang 12 kann er sicherlich zufrieden sein.

 

In der Kategorie U21 hatten wir 2 Nachwuchsschützen, die am Wettkampf teilnahmen. Nico Zaccari erzielte 496 Punkte  mit den Passen 85, 83, 85, 80, 86 und 77. Dieses Resultat ergab Rang 14.

 

Zoe Tanner lief es auch nicht besser sie erzielte 488 Punkte mit den Passen 77, 81, 87, 91, 84, und 68. So landete sie einen Platz hinter Nico und wurde 15. 


OSPSV Gruppenfinal 10m Ebnat-Kappel

Neckertaler Jugendgruppe mit den Schützen Jonathan Steiner, David und Sonja Widmer erreichten am diesjährigen Gruppenfinal 10m in Ebnat- Kappel mit guten Resultaten den 9. Rang unter 12 klassierten Gruppen.

Hervorzuheben gibt es vorallem das Resultat von Jonathan Steiner mit 177 geschossenen Ringen. Aber in einer Gruppe braucht es hier 3 Schützen, die alle schiessen müssen. Dementsprechend sind auch die 168 von David Widmer und 135 Ringe von Sonja Widmer natürlich zu erwähnen. Für alle sind solche Finals super Erfahrungen die gesammelt werden können und mit denen sich unser Nachwuchs weiterbilden kann.

 


Ostschweizer Gruppenmeisterschaft 50m Gewehr 2-Stellung unserer Junioren

 

 

Am Samstagmorgen 23.06.2018 schossen die Jungschützen den Gruppenmeisterschafts Final in Goldach.

 

In einer Gruppe schossen jeweils 4 Nachwuchsschützen, 2 liegend und 2 kniend.

Es wurden 2 Runden von jedem Schützen absolviert. In jeder Runde wurden 20 Schüsse auf Zehntels Wertung geschossen, somit ist der höchst möglichste Schuss nicht eine 10, sondern eine 10.9.

 

Liegend wurde der Wettkampf von den Geschwistern David und Sonja Widmer geschossen. Kniend traten Jonathan Steiner und Janine Moser an.

 

In der 1. Runde wurden 188.9 Punkte von David Widmer erzielt. Seine Schwester Sonja konnte das Geschwistern Duell mit 190.3 Punkten für sich entscheiden.

Janine Moser erzielte 162.7 Punkte. 168.0 Punkte von Jonathan Steiner ergaben ein Total von 709.9 Punkten in der ersten Finalrunde.

 

Natürlich versuchte David nun seine Schwester zu überschiessen. Sonja konnte sich nochmals steigern und schoss in der 2. Runde 191,7 Punkte. David konnte sich nicht mehr steigern mit 186.6 Punkten verlor er das Duell mit Sonja erneut. Janine steigerte sich deutlich zur ersten Runde mit einem Ergebnis von 170.9 Punkten. Jonathan konnte sich im Vergleich zur ersten Runde auch nicht mehr steigern und erzielte 164.9 Punkte in der zweiten Runde, dies ergab ein Total von 714.1 Punkten in der zweiten Finalrunde.

 

Das Total der beiden Finalrunden ergab somit 1424.0 Punkte, eine 8.900 im Durchschnitt und reichte den Nachwuchsschützen für den guten achten Schlussrang.

 

Trotz vielen Schiessanlässen und Terminen nahmen sich 2 Vereinsmitglieder Zeit für unsere Zukunft im Schiesssport.

Ein Dankeschön an die Betreuung von Manuela Brander und Oliver Blatter.

 

Gratulation an alle

 

Tolle Leistung weiter so…

 


Gold und Silber am St.Galler Jugendtag der Gewehrschützen

 

Am Sonntagnachmittag 17.06.2018 schossen die Jungschützen den St.Galler Jugendtag in Gossau.

 

3 Nachwuchsschützen schossen liegend frei, das bedeutete 20 Wettkampfschüsse inklusive Probeschüsse in 30 Minuten.

Die maximale Punktzahl, die geschossen werden kann sind 200 Punkte.

 

1 Nachwuchsschütze schoss einen Dreistellungswettkampf. Das sind zuerst 20 Schüsse kniend, dann 20 Schüsse liegend und zum Schluss noch 20 Schüsse stehend. Insgesamt konnten somit 600 Punkte geschossen werden.

 

Alle unsere Nachwuchsschützen können mit ihren Resultaten zufrieden sein.

 

In der Kategorie U15 liegend frei traten 2 Nachwuchsschützen von uns an.

 

Jonathan Steiner startete mit sehr guten 92 Punkten in den ersten 10 Schüssen. Die anderen 10 Schüsse ergaben 88 Punkte, somit beendete er den Wettkampf mit 180 Punkten, dies ergab für ihn den 6. Schlussrang.

 

David Widmer startete seinen Wettkampf mit 90 Punkten. Danach zeigte er wiedermal seine Wettkampfstärke und schoss in den anderen 10 Schüssen starke 96 Punkte, dies ergab für ihn den sensationellen 2. Schlussrang und somit die Silbermedaille.

 

In der Kategorie U17 liegend frei trat eine Nachwuchsschützin von uns an.

 

Janine Moser startete eher mässig mit 89 Punkten nach 10 Schüssen, fand danach immer besser in den Wettkampf und erzielte in den folgenden 10 Schüssen sehr gute 95 Punkte. Dies ergab ein Total von 184 Punkten und reichte ihr zum 6. Schlussrang.

 

Gold im Dreistellungswettkampf

 

Colin Aemisegger siegte im Dreistellungswettkampf. Kniend schoss er 90 und 85, dies ergab 175 Punkte. Nachdem Kniendschiessen lag er 10 Punkte hinter dem Führenden zurück. Liegend konnte Colin nicht an seine Leistungen wie im Training anknüpfen. Mit 91 und 88 ergab diese mässige 179 Punkte. Dies hatte zur Folge, dass der Führende seinen Vorsprung auf 16 Zähler ausbauen konnte. Die schwerste Disziplin meisterte Colin von allen am besten mit 82 und 81 erzielte er sensationelle 163 Punkte im Stehendschiessen und sicherte sich mit 517 Punkten und einem grossem Vorsprung die Goldmedaille.

 

Gratulation an alle

 

Tolle Leistung weiter so…

 


Erfolgreicher St.Galler Jugendtag der Pistolenschützen

 

Am Sonntagmorgen 17.06.2018 schossen die Jungschützen den St.Galler Jugendtag in Wil.

 

Es gab 2 Probe Serien 5 Schuss in 180 Sekunden und danach 6 Wettkampf Serien 5 Schuss in 150 Sekunden. Somit liegt das Maximum bei 300 Punkten.

 

Alle unsere Nachwuchsschützen haben mit ihren Resultaten überzeugt.

 

In der Kategorie U17 traten 3 Nachwuchsschützen von uns an.

 Tino Zaccari klassierter sich auf dem achten Rang mit einer sehr guten persönlichen Leistung. 42 30 30 42 42 44 ergab am Ende tolle 230 Punkte.

 

Zoe Tanner wurde sehr gute vierte mit einer neuen persönlicher Bestleistung, mit folgenden Passen von 45 47 47 46 48 49 schoss sie sensationelle 282 Punkte.

 

Nico Zaccari, zeigte eine überzeugende Leistung über den ganzen Wettkampf hinweg und gewann die Bronzemedaille. Er schoss, 46 49 50 46 47 48 dies ergab ein tolles Ergebnis von 286 Punkten. Die Silbermedaille wurde wegen einer Innenzehn weniger verpasst.

 

In der Kategorie U21 trat Anja Lieberherr von uns an.

Anja schoss mit ihrer gewohnten ruhigen Art einen sehr starken Wettkampf, der ihr die Silbermedaille brachte.

47 48 47 47 50 47 ergaben sehr gute 286 Punkte.

 

Gratulation an alle

 

Tolle Leistung


Galerie